Klöckner & Co: Belastungsfaktoren weitgehend eingepreist

Investoren könnten mit dem Kauf der Aktie vor dem saisonal typisch starken Auftaktquartal 2013 auf eine zyklische Erholung der Stahlpreise setzen. Weiterhin seien die durchschnittlichen Markterwartungen für das kommende Jahr erstmals seit langem
Alles zu diesem Thema ansehen »
Originalartikel lesen